Zum Starkwerden braucht es Bildung!

Durch das Recycling von Stiften unterstützt ein besonderes Weltgebetstagsprojekt ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen. So soll 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht werden. Für 450 Stifte zum Beispiel kann ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden. So wird eine Tür für eine bessere Zukunft geöffnet. Die Stifte gehen an eine Recyclingfirma, die dafür Geld an dieses Projekt übergibt. Diese Schreibgeräte sind erlaubt: Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte,
Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tippex-Fläschchen), Füllfederhalter und Patronen, auch Metallstifte. Diese Materialien werden leider nicht akzeptiert: Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte, Buntstifte, Druckerpatronen und Scheren.
Die Aktion läuft mindestens bis Ende 2018 und kann von uns allen mitgetragen werden. Bitte geben Sie Ihre leeren Stifte in unserem Gemeindebüro ab. Herzlichen Dank!