Gesprächskreis (Süd / Mitte)

Der Gesprächskreis findet einmal monatlich im Theodor-Fliedner-Heim statt. Er setzt sich aus Gemeindemitgliedern aus Mahlsdorf-Süd und Mahlsdorf-Mitte zusammen. Das Alter der Teilnehmer liegt z.Zt. bei 60+, zu den Veranstaltungen kommen regelmäßig 12-20 Personen. Die Dauer der Treffen liegt bei jeweils 90-120 min. Viele Teilnehmer sind schon seit vielen Jahren dabei, aber es kommen auch immer mal wieder neue Teilnehmer dazu. Der Gesprächskreis ist eine offene Veranstaltung, d.h. bei bestimmten Themen oder Besichtigungen können auch andere, interessierte Personen teilnehmen, ohne deshalb Mitglied des Gesprächskreises zu werden.

Was wird angeboten?

Das bestimmen die Teilnehmer des Gesprächskreises selbst - jeweils beim Septembertreffen eines jeden Jahres.  Natürlich stehen Themen aus der Bibel an oberster Stelle. Ob die 10 Gebote, die Gleichnisse unseres Herrn Jesus Christus oder Themen des Alten Testaments - eben alles, was Fragen aufwerfen kann, soll hier angesprochen werden.

Dann sprechen wir auch über aktuelle politische oder historische Fragen in Deutschland und der Welt.

In den letzten Jahren haben wir mehrmals Besichtigungen aktueller Ausstellungen in Berlin durchgeführt – unter Leitung einer Kunsthistorikerin aus unserer Gemeinde. Aber auch on „Cross roads“ geführte thematische Stadtrundgänge über haben uns sehr gefallen.

Einmal jährlich bieten wir eine Wochenendfreizeit an. Zwischen Thüringen und Ostsee, zwischen Oder und Elbe liegen die bisherigen Ziele. Auch hier gibt es ein abendliches Thema, aber die überwiegende Zeit soll der Entspannung und der gemeinsamen Erkundung des besuchten Ortes dienen.

Wer kümmert sich um die inhaltliche Gestaltung?

Dies kommt ganz auf den Inhalt an. Vieles wird von den Mitgliedern des Kreises selbst recherchiert und oft arbeitsteilig vorgetragen. Oft haben wir Gastdozenten und auch unser Pfarrer übernimmt häufig bestimmte Themen. Um die allgemeine Organisation kümmern sich Pf. Thomas Jabs und Kuno Göing. (Kuno Göing)

 

Terminregel: 
Jeden 1. Montag im Monat um 19:00 Uhr (ggf. Abweichung beachten).