Kinderbibelwoche und Kinderrüstzeit

Einmal im Jahr, meist in den kurzen Winterferien im Februar, sind Kinder ab 5 Jahren eingeladen zur Kinderbibelwoche.
In dieser Woche hören die Kinder eine biblische Geschichte oder mehrere Geschichten zu einem Thema. Dafür bereiten wir möglichst passende Spiele, Lieder, Basteleien, kleine Handwerksarbeiten und Anderes vor, um die alten Geschichten für die Kinder lebendig und verständlich zu machen.
Während der Kinderbibelwoche wird gemeinsam gekocht, gebacken, gegessen und getrunken und wir versuchen mit Ausflügen in Museen oder den Tierpark die Woche nicht nur abwechlungsreich zu gestalten, sondern auch hier das Verständnis für die alten Erzählungen zu vertiefen.

Die Kinder werden in der Ferienwoche von Montag bis Freitag zwischen 900 und 1600 Uhr betreut, die Teilnahme ist kostenlos und mitmachen können natürlich auch Kinder, die nicht zur Gemeinde gehören.

Zum Beginn der Sommerferien bereiten wir für Kinder im Grundschulalter die sogenannte „Kinderrüstzeit“ vor, das ist eine Kinderbibelwoche, wozu wir in ein Freizeit- oder Rüstzeitheim in der näheren oder weiteren Umgebung von Berlin verreisen, dort mit den Kindern die ländliche Umgebung erkunden, viele Ausflüge machen, gemeinsam übernachten, baden, kochen, essen und natürlich auch Vieles Interessante zu den biblischen Geschcihten vorbereiten. Für die Kinderrüstzeiten werden Tailnehmerbeiträge erhoben, die sich jeweils nach den Preisen für die Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und die Unternehmungen unterschiedlich hoch gestalten. (Holger Brose, Gemeindepädagoge)

Links zu weiteren Informationen im Internet: Kinderbibelwoche und Kirche|Unterwegs