Offene Kirche 2019

Am letzten Sonntag im Oktober wurde für dieses Jahr die Aktion „Offenen Kirche“ beendet. Wie es schon guter Brauch ist, haben wir diesen Abschluss mit einem leckeren Pizzaessen gefeiert. Wir, dass ist eine Gruppe von 27 Männern und Frauen aus allen drei Gemeindebezirken. Wir sorgen dafür, dass die Alte Pfarrkirche  von April bis Oktober sonntags und mittwochs geöffnet sein kann. Wir beantworten gern die Fragen der Besucher und Besucherinnen und sind offen für Gespräche. In diesem Jahr haben wir 340 Menschen begrüßt, unter ihnen 30 Kinder.
Ein besonderes Ereignis ist in diesem Jahr die Ausstellung „100 Alte“ der Malerin Barbara Gerasch. Diese Ausstellung wird bis zum September 2020 in unserer Kirche hängen. Sie konnte während der „Offenen Kirche“ sonntags und mittwochs besucht werden. Während des Winters ist die Kirche sonntags von 10.00 – 13.00 Uhr geöffnet.  Andere Termine können vor allem Gruppen unter folgender Adresse vereinbaren: heidelore.koeckert@kirche-mahlsdorf.de

Die Gruppe „Offene Kirche“ trifft sich dreimal im Jahr. Wir besprechen die Terminpläne und bereiten uns auf unsere Arbeit vor. In diesem Jahr hatten wir eine Expertin für Kirchenführungen besonders mit Kindern eingeladen. Im März 2020 erwarten wir die Malerin Barbara Gerasch, die uns in ihre Ausstellung einführen wird.
Einen großen Raum nimmt auf unseren Treffen der Austausch über unsere Erlebnisse ein. Manche Besucher gehen durch die Kirche und schauen sich alles an, ohne ein Wort zu sprechen. Einige Besucherinnen haben Nachfragen. Viele setzten sich für eine Weile still in eine Kirchenbank. Manchmal entstehen sehr persönliche Gespräche.
Im Rahmen der „Offenen Kirche“ erklingt zuweilen Orgelmusik. Mitunter werden Friedhofsführungen angeboten. An manchen Sonntagen findet anschließend ein Konzert statt.  Am „Tag des Offenen Denkmals“ suchten besonders viele Interessenten unsere Kirche auf. In diesem Jahr haben „Kirchenwächterinnen“ zu Kuchen und Kaffee eingeladen. Das war ein voller Erfolg. 
Im nächsten Jahr trifft sich unsere Gruppe am 11. März, 17.00 im Pfarrhaus Hönower Straße. Haben Sie Lust, sich zu beteiligen? Wir laden Sie herzlich ein mitzumachen! (Heidelore Köckert)