Buchlesung „Die Armenierin“

Am Donnerstag, dem 23.Mai 2019 um 19 Uhr lädt der Gesprächskreis Kreuzkirche herzlich zu einer Buchlesung mit dem Schriftsteller Thomas Hartwig ein. Worum geht es? Die Armenierin ist auf der einen Seite eine anrührende Liebesgeschichte. Zum andern fängt der Schriftsteller, Drehbuchautor und Filmemacher Thomas Hartwig hier zum Spüren und Riechen nah ein Stück Weltgeschichte ein, um das multikulturelle Konstantinopel des ausgehenden osmanischen Reiches lebendig zu machen. Er beschreibt seinen Untergang im Ersten Weltkrieg, die Verwicklungen des deutschen Kaiserreiches darin, den jung-türkischen Nationalismus und dessen von Deutschland gedeckte Verbrechen gegen die nichttürkischen Minderheiten, vor allem gegen die Kultur und das Volk der Armenier.

Der deutsche Schriftsteller Armin T. Wegner meldet sich freiwillig als Sanitäter zum Dienst im Osmanischen Reich. Abenteuerlust und Begeisterung für den Orient treiben ihn an. In Konstantinopel verliebt er sich in die bildschöne Armenierin Anusch Tokatliyan. Gegen alle Widerstände reift ihre Liebe heran. Was er hier und in Anatolien als Augenzeuge, Dokumentarfotograf und kritischer Chronist erlebte, fotografierte, festhielt und veröffentlichte (er besuchte in der Tat unter Lebensgefahr

die Todeslager der deportierten Armenier), das gehört heute zu den wichtigsten Quellen jener Zeit. Thomas Hartwigs Roman lässt diese authentische Geschichte hautnah lebendig werden. Ein flirrendes Konstantinopel, eine große Liebe und die Tragödie des armenischen Volkes werden auf ergreifende Weise lebendig.
Thomas Hartwig, 1941 in Rostock geboren, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur. Er drehte diverse Dokumentarfilme
und inszenierte auch Fernsehspiele. Für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten schrieb er Hörfunkfeatures. Von 1993 bis 1996 war er als Dozent, Dramaturg an der Filmakademie Ludwigsburg, der Bavaria-Atelier-GmbH und der Hochschule für Fernsehen und Film in München tätig. Seine filmischen Arbeiten wurden mit mehreren Preisen und Ehrungen ausgezeichnet. (Beate Krüger)

Datum: 
Donnerstag, 23. Mai 2019 - 19:00
Mitwirkung: 
Thomas Hartwig
Veranstaltungstyp: 
Vortrag / Bildung / Seminar