Junge Gemeinde - Hafen für junge Seeleute

Das neue Schuljahr hat begonnen und mit  der Konfirmation hat ein weiterer Lebensabschnitt unserer Jugendlichen begonnen. Sie sind nun alle junge „Seeleute“, die sich auf hohe See wagen. Die Junge Gemeinde will ein sicherer Hafen sein, in dem die Jugendlichen nach langen Tagen auf hoher See pausieren können und über ihre Erfahrungen mit anderen sprechen können. Der Weg zum Hafen in die Kreuzkirche ist für manche recht weit. Die Freude ist aber umso größer, wenn er erreicht ist. Manche machen sich regelmäßig auf den Weg, um Gemeinschaft mit anderen Jugendlichen zu erleben, die Sicherheit, neue Freundschaften und einen Mehrwert bietet. Das alles ist möglich, weil wir als Gemeinde uns an Jesus Christus - unseren Leuchtturm - orientieren. Die Jugendlichen tauschen sich aus und gestalten seit August ihren eigenen Hafen (den Jungendraum im Keller). Alte Sofas wurden rausgetragen und entsorgt, Pläne für die Anschaffung neuer Möbel und Instrumente wurden geschmiedet und 
teilweise umgesetzt. So schaffen sie gemeinsam ihren Hafen, in dem sie sich wohl fühlen. Viele Ideen konnten bereits umgesetzt werden und immer haben wir viel Spaß und interessante Gespräche. Eis essen, gemeinsam kochen, musizieren, Gespräche über die relevanten Dinge im Leben sowie über Glaubensfragen sind fester Bestandteil unserer gemeinsamen Zeit. Die JG trifft sich immer mittwochs ab 19 Uhr im Gemeindehaus der Kreuzkirche. Neue Gesichter sind herzlich willkommen - es sind noch einige Liegeplätze im Hafen frei und ich freue mich über jedes Abenteuer, von dem mir erzählt wird. Eine gute Möglichkeit, gemeinsam in See zu stechen, bietet folgendes High Light, zu dem wir herzlich einladen: In den Oktoberferien am Montag, 19.10., fahren die Pfarrer und ich mit allen Konfirmanden und JG-Besuchern aus Mahlsdorf Nord, Mitte und Süd zu einem Tagesausflug nach Storkow. Dort geht es mit Kanus auf den Storkower See zum CVJM Camp in Wolfswinkel (inkl. Sicherheitseinweisung, Vorkenntnisse nicht erforderlich). Wir stärken uns nach der Tour mit einem leckeren Essen und kommen gemeinsam abends wieder in Mahlsdorf an. Damit wir alle HygieneMaßnahmen einhalten und gut planen können, meldet euch bitte per E-mail (steffen.engler@web.de) oder bis 18.10. bei mir an. Weitere Informationen erfragt am besten direkt oder telefonisch bei mir: 0176-63 63 57 83 oder bei Pfarrer Grützmann oder Pfarrer Jabs. 
Ich freue mich auf weitere tolle Momente mit der Mahlsdorfer Jugend. Stich mit uns in See! (Steffen Engler, Junge Gemeinde Mahlsdorf)