Chor Süd

Festkonzert anlässlich des 20-jährigen Chorjubiläums im Theodor-Fliedner-Heim

Seit 20 Jahren besteht der Kirchenchor in Mahlsdorf-Süd in seiner jetzigen Form. Am 6. Januar 2000 traf man sich zum ersten Mal im Theodor-Fliedner-Heim unter der Leitung von Bernhard Farenholtz, um gemeinsam zu singen und zu feiern. Wenn Sie Zeit und Lust haben: Feiern Sie mit uns, nutzen Sie die Gelegenheit, unseren Chor im Konzert zu erleben! Es erklingen Motetten und Lieder von Bach bis ABBA. Anschließend gibt es einen Empfang im Gemeinderaum. (Bernhard Farenholtz)

2020-01_Chorsüd_Konzertprogramm.pdf

Datum: 
Samstag, 18. Januar 2020 - 17:00

Chorfahrt im September 2019 nach Groß Väter See

Die Reise unseres Chores vom Theodor-Fliedner-Heim in das Feriendorf Groß Väter See Anfang September steckte voller Überraschungen: Eine Anfahrt teils mit der Bahn auf ungeplanten Umwegen; urige, über die ganze Anlage verteilte Ferienhäuser, in denen die 30 Sängerinnen und Sänger wohnten; ein Probenraum mit einer geradezu „toten“ Akustik; ein denkwürdiger Kinoabend unter freiem Himmel im benachbarten Dorf mit Spontanauftritt des Chors als Vorprogramm und schließlich ein unvergessliches Konzert am Sonntagvormittag in der Dorfkirche Groß Dölln mit grandioser Akustik und einem wunderbaren, dankbaren Publikum. Natürlich wurde wieder viel im Großen Vätersee gebadet, lecker gegessen und getrunken und ausgiebig gefeiert. Diese Chorfahrt, die die musikalische Vorbereitung auf das große Festkonzert im Theodor-Fliedner-Heim am 18.01.2020 ein gutes Stück voran brachte, werden alle Sängerinnen und Sänger auch wegen ihrer intensiven Gemeinschaft in bleibender Erinnerung behalten. (Bernhard Farenholtz)

Chor des Theodor-Fliedner-Heims in Rheinsberg

Chorfahrt 2018 RheinsbergTraditionell 2 Wochen nach den Sommerferien geht der Chor des Theodor-Fliedner-Heims für ein Wochenende auf Chorfahrt in die Umgebung Berlins. Diesmal war die Musikakademie Rheinsberg das Ziel. Knapp 30 Sängerinnen und Sänger reisten am Freitag Nachmittag teils mit Autos, teils kombiniert mit Fahrrad und Bahn in das schmucke Städtchen, mitten im Ruppiner Wald- und Seengebiet malerisch am Grienericksee gelegen. Die Akademie bot mit Zweibettzimmern in Hotelqualität sowie einem großen Gruppenraum eine perfekte Umgebung für ein intensives Probenwochenende, das gleich am Freitagabend mit einer gemeinsamen Probe begann. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Chormusik, die teils einzeln in Stimmgruppen, teils mit dem ganzen Chor erarbeitet wurde. Dabei stand eine Motette von Johann Hermann Schein im Mittelpunkt (aus Jesaja 49,14): „Zion spricht: Der Herr hat mich verlassen“. Zwischen den Proben blieb genug Zeit, um die wunderschöne Umgebung mit dem Schloss zu erkunden, ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen, im See zu baden und abends ausgiebig zu feiern. Am Sonntag nach dem Mittagessen ging es zurück nach Berlin, und am Abend genoss noch rund ein Drittel des Chores das wunderbare Orgelkonzert von Oliver Vogt im Theodor-Fliedner-Heim. Es war wieder ein intensives Chorwochenende, das den Chor als musikalische Gemeinschaft in unserer Gemeinde wieder ein Stück mehr zusammengeschweißt hat. (Bernhard Farenholtz)

Ostergottesdienst (Süd) mit dem Kirchenchor

Wir feiern den Ostergottesdienst mit Pfarrer Jabs und musikalischer Begleitung durch den Kirchenchor des Theodor-Fliedner-Heimes unter Leitung von Bernhard Farenholtz.

Datum: 
Sonntag, 1. April 2018 - 10:30
Mitwirkung: 
Kirchenchor TFH (Leitung: Bernhard Farenholtz)

Mahlsdorfer Abendmusik - Rückschau Chorkonzert

Am 17. September gestaltete der Chor des Theodor-Fliedner-Heims unter Leitung von Bernhard Farenholtz ein Konzert im Rahmen der Mahlsdorfer Abendmusiken. Obwohl die Sängerinnen und Sänger des Chores bereits am Abend zuvor in der „Nacht der Chöre“, einer Veranstaltung unseres Kirchenkreises, mit einem herausfordernden Programm teilgenommen hatten, liefen Sie in der wie sonst nur zu Weihnachten gefüllten Alten Pfarrkirche erneut zu Höchstform auf.

RSS - Chor Süd abonnieren