Film

Ein Hauch von Hollywood im Mahlsdorfer Gemeindesaal

Das Vorbereitungsteam schien aber auch an alles gedacht zu haben: Die Mütter und Väter, die am 27. März der Einladung des Kindergartens zum Elternabend gefolgt waren, erwartete gleich am Eingang des Mahlsdorfer Gemeindesaals eine Popcornmaschine. Das hatte seinen guten Grund – denn eine Filmpremiere und später dann sogar eine „Oskar-Verleihung“ standen auf dem Programm. Vor dem Hauptfilm gab es sogar noch ein Vorprogramm mit Videosequenzen aus dem Alltag im Kindergarten: pädagogisch, witzig und aufschlussreich. Der Hauptfilm trägt den Titel „Mahlsdorfer Musikanten“ und ist die Abschlussarbeit von Tobias Retzlaff (Erzieher im letzten Ausbildungsjahr), der über einen Zeitraum von 14 Monaten im Mahlsdorfer Kindergarten das gemeinsame Filmprojekt vorangetrieben hat. Charmant und kenntnisreich berichtete er den Eltern von der Idee zu dem Film, den Dreharbeiten mit den Kindern und gab Einblicke in die theoretischen Hintergründe seiner Abschlussarbeit „Film ab – Der Einfluss des Fernsehens auf die kindlichen Entwicklungsprozesse“ Dann wurde das Licht ein zweites Mal auf Kinoatmosphäre gedimmt und das Publikum konnte sich selber ein Bild machen. Der lang anhaltende Applaus am Ende des Films zeigte deutlich, dass sich die gemeinsame Arbeit gelohnt hat.

Reformationstag (Mitte)

Reformationstag 31.10. Alte Pfarrkirche 17:00 Uhr Andacht in der Alten Pfarrkirche und 18:00 Uhr „Geh und lebe“ - gemeinsames Filmerlebnis im Pfarrhaus.
Selten hat mich ein Kinofilm so angerührt wie die einfühlsame Dokumentation der dramatischen Ereignisse jener Tage, die der (in Rumänien geborene) französische Regisseur Radu Mihaileanu auf den letzten Berliner Filmfestspielen gezeigt hat. Sein Werk wurde seitdem mehrfach preisgekrönt. Der Film heißt »Geh und lebe«. Das sind die Worte einer Mutter, einer äthiopischen Christin, die ihren Sohn als Juden ausgibt, um ihn so vor dem sicheren Hungertod im Lager zu bewahren. Durch die »Operation Moses« wird der Junge gerettet, aber er leidet schrecklich unter dem Trauma der Trennung und unter der Last seines gut gehüteten Geheimnisses.

Datum: 
Mittwoch, 31. Oktober 2018 - 17:00
Mitwirkung: 
Pf. Jabs
RSS - Film abonnieren