Liste der Artikel

Andachten nonstop am Christlichen Garten in den Gärten der Welt 7. und 8. August

Dass der christliche Glaube Völker verbindet und Kulturen vereint, charakterisiert ihn von Anfang an. Schon beim ersten Pfingsten wurden nationale und kulturelle Trennungen überwunden, indem alle
in der Rede des Petrus die Botschaft vom Auferstandenen in ihrer jeweiligen Sprache hören konnten.
Der „Christliche Garten“ in den „Gärten der Welt“ hat dieses Ereignis zum Thema, und das passt auch so recht zum Motto „Culture meets Garden“, mit dem die „Gärten der Welt“ eine schon für 2020

Kirchen in unserer Region - Dorfkirche Wegendorf

Der Ort Wegendorf, zehn Kilometer entfernt von Altlandsberg, erstmalig 1345 erwähnt, besteht heute aus dem alten Dorfkern mit abgeschlossenen Höfen, Siedlungshäusern aus den frühen dreißiger Jahren des 20. Jh. und zwei Wohnvierteln, die erst seit 1990 entstanden sind. Alteingesessenen und Zugezogenen lag die Erhaltung der Dorfkirche am Herzen, und die gemeinsame Arbeit trug dazu bei, dass sie zueinander gefunden haben. Die romanische Feldsteinkirche aus der Mitte des 13. Jh. ist eine der ältesten Dorfkirchen auf dem Barnim. Malerisch steht sie auf einer Anhöhe an der Hauptstraße,
umgeben vom weiterhin genutzten Friedhof. Neben der Kirche liegt das ehemalige Küsterhaus, ausgestattet mit Küche, WC und Versammlungsraum bietet es zusätzliche Veranstaltungsmöglichkeiten.

Aktueller Stand zur Sanierung des Glockenturmes auf dem Waldkirchhof Mahlsdorf

Die Bestandsaufnahme hat ergeben, dass die Umfänge der erforderlichen Sanierungsarbeiten hohe fachliche Kompetenz voraussetzen, aber auch denkmalsrechtliche Grundsätze Beachtung finden müssen. Diese Voraussetzungen stellen für viele Fachfirmen eine besondere Herausforderung dar. Jetzt können wir die geeigneten Firmen unter Vertrag nehmen und sind zuversichtlich, dass die erforderlichen Bauarbeiten in naher Zukunft beginnen. Wir bedanken uns noch einmal für die große Spendenbereitschaft, die es uns ermöglicht, die erforderlichen Sanierungsarbeiten nicht nur fachlich kompetent sondern auch al

Die Orgel – Instrument des Jahres 2021 – berlinHistory-App

Die Orgel gilt als Königin der Instrumente. Sie ist das größte aller Musikinstrumente, das tiefste und höchste, das lauteste und leiseste. Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt. Sie ist das erste Tasteninstrument, das zum Instrument des Jahres gekürt wurde. Gründe genug, die Orgel ein Jahr lang in all ihrer Vielfalt zu feiern! Mit mehr als 800 bespielbaren und 1435 dokumentierten Orgeln ist Berlin die größte Orgelstadt Deutschlands und verfügt über eine hohe Dichte hervorragender, weithin bekannter Instrumente.

Neues Gesangbuch: Schick uns Dein Lied!

„Lobe den Herrn“ oder „Da wohnt ein Sehnen tief in uns“? Welches Lied singen Sie am liebsten im Gottesdienst? Was ist Ihr persönlicher Hit? Genauer gefragt: Was ist Ihre TOP 5? Denn die wird jetzt gesucht. Und zwar für das neue Gesangbuch, das bis 2030 erscheinen soll. Zunächst digital, später auch in gedruckter Form.

Offene Kirche - Alte Pfarrkirche

Auch in diesem Jahr ist die Kirche  von April bis Oktober mittwochs und sonntags von 11.00 – 17.00 Uhr zu Besichtigung und stiller Einkehr geöffnet. Mitglieder unseres Kreises „Offene Kirche“ beantworten gern Ihre Fragen und stehen zu einem Gespräch zur Verfügung.

Während der Öffnnungszeiten kann  die Ausstellung  „100 Alte“  der Malerin Barbara Gerasch betrachtet werden. Da wegen der Pandemie unsere Kirche lange Zeit  geschlossen bleiben musste und so die bemerkenswerten Porträts  nicht gezeigt werden konnten, wollen wir sie  weiterhin  der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Ökumenischer Kirchentag im Mai 2021

Liebe Leserinnen und Leser,
Der Ökumenische Kirchentag im Mai 2021 findet statt! Und wir alle sind eingeladen, Teil davon zu werden. Der ÖKT 2021 wird ganz anders werden, als wir Kirchen-und Katholikentage bisher kennen. Mit Beginn des neuen Jahres wurden die Planungen für einen zentralen ÖKT in Frankfurt in die Vorbereitung eines digitalen und dezentralen Ökumenischen Kirchentagesumgewandelt. 

Kirchen in unserer Region

Seit alters her haben Menschen Kirchen errichtet, zur Ehre Gottes, um anzubeten, zu loben und zu danken. Sie waren für unsere Vorfahren lebenswichtig und schlagen so eine Brücke von der Vergangenheit bis in die Gegenwart.

Goldene Konfirmation 2021

Die 1971 Konfirmierten feiern dieses Jahr Goldene Konfirmation. Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro, wenn Sie 1971 in der Alten Pfarrkirche, im Teodor-Fliedner-Heim oder in der Kreuzkirche konfirmiert wurden.

Verstärkung im Gemeindebüro

Wir suchen zum 1.1. 2022 für das Gemeindebüro bzw. die Küsterei eine Verstärkung. Eine konkrete Ausschreibung wird im Spätsommer / Herbst erfolgen. Bitte informieren Sie sich zu gegebener Zeit
hier auf der Gemeindehomepage.

Seiten