Berichte aus den Gemeindekreisen

Sich dem Thema „Angst“ stellen

Unsere diesjährige Rüstzeit vom 28.04.01.05.2018 konnten wir in Fleeth im Gemeindekreis Mirow genießen. Wir widmeten uns dem Thema „Angst“ (überwinden), welches wir im Gottesdienst am 06.05.2018 in Mahlsdorf-Nord als Höhepunkt präsentierten. Die Kinder übten ein Anspiel von der Geschichte aus dem Matthäusevangelium „Jesus geht auf dem Wasser“, die Trompeten und die Gitarren unterstützten musikalisch das Wochenende, es wurde viel gesungen und über das Thema „Angst“ nachgedacht. Es gab auch Zeit, um Gemeinschaft zu leben. Wir besuchten eine

Gemeindekreis: 
Junger Gesprächskreis (Nord)

20 Jahre Diakoniezentrum in Gusev / Gumbinnen

Das Diakoniezentrum der Salzburger Kirche in Gusev / Gumbinnen feierte im Juni 2018 sein 20jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud der langjährige Direktor Alexander Michel zahlreiche Gäste aus Russland, Deutschland, Holland und Österreich ein, um das Jubiläum würdig zu begehen. Auch Gruppen aus Berlin, bestehend aus den Kirchengemeinden Mahlsdorf, Kaulsdorf, Lübars und dem Freundeskreis für evangelische Gemeinden nahmen an den Feierlichkeiten teil.

Gemeindekreis: 
Kontaktgruppe Kaliningrader Gebiet

Rückblick auf das Frauenfrühstück mit Basteln

Am 25.11.2017 fand unser jährliches Frauenfrühstück mit anschließendem Basteln statt.

Gemeindekreis: 
Frauenfrühstück

Goldene Konfirmation

Herzliche Einladung zur Goldenen Konfirmation

  • 03.06.2018 Alte Pfarrkirche (Mitte)
  • 10.06.2018 Theodor-Fliedner-Heim (Süd)
  • 21.10.2018 Kreuzkirche (Nord)

Bitte helfen Sie uns die aktuellen Namen und Adressen der goldenen Konfirmanden zu finden. Melden Sie sich bitte im Büro, wenn Sie dabei helfen können oder selbst kommen werden. Vielen Dank!

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat

Im Frühjahr des vergangenen Jahres hat es einige Veränderungen im GKR gegeben. Aus familiären Gründen habe ich den Vorsitz niedergelegt. Zur Zeit hat ihn Pfarrer Jabs übernommen. Stellvertretender Vorsitzende ist Herr Udo Große. Leider kam die Berichterstattung aus dem GKR etwas ins Stocken. Das soll sich im neuen Jahr ändern. Ich fasse  einige wichtige Themen zusammen,  mit denen sich der GKR ab August 2017 beschäftigt hat.

Gemeindekreis: 
GKR-Sitzung

Mahlsdorfer Abendmusik - Rückschau Chorkonzert

Am 17. September gestaltete der Chor des Theodor-Fliedner-Heims unter Leitung von Bernhard Farenholtz ein Konzert im Rahmen der Mahlsdorfer Abendmusiken. Obwohl die Sängerinnen und Sänger des Chores bereits am Abend zuvor in der „Nacht der Chöre“, einer Veranstaltung unseres Kirchenkreises, mit einem herausfordernden Programm teilgenommen hatten, liefen Sie in der wie sonst nur zu Weihnachten gefüllten Alten Pfarrkirche erneut zu Höchstform auf.

Gemeindekreis: 
Kirchenchor Theodor-Fliedner-Heim

Wo dei Ostseewellen trekken an den Strand...

... dorthin verschlug es in diesem Jahr vom 29.09.-03.10.2017 unseren Posaunenchor. Unser Ankerplatz war für diese Zeit das Haus „Seeadler“ in Sellin auf Rügen. Mit Kind und Kegel (44 Personen) hatten wir uns wie immer aufgemacht, um ein paar Tage Sand und See und frische Seeluft zu genießen. Bei schönstem Sonnenschein stapften wir durch den Sand.

Gemeindekreis: 
Posaunenchor Kreuzkirche

Alte Pfarrkirche - Offene Kirche

Mit der IGA endete Mitte Oktober auch unser diesjähriges Projekt „Offene Kirche“.  Als Abschluss haben wir uns alle zu einem fröhlichen Pizzaessen im Gemeindehaus getroffen, auf die vergangenen Monate zurückgeschaut und unsere Vorstellungen über das kommende Jahr ausgetauscht.

Gemeindekreis: 
Offene Kirche

JG-Fahrt 2017

Wie in den letzten Jahren waren wir auch in diesem Jahr wieder mit dem jungen Gesprächskreis für ein verlängertes Wochenende unterwegs. Ziel war in diesem Jahr Altenhof am Werbellinsee, wo wir uns am Abend des 9. Juni im wunderschön angelegten Haus „Arton“ trafen. Es war sowohl innen als auch außen wunderschön gestaltet.

Gemeindekreis: 
Junger Gesprächskreis (Nord)

Besuche bei Partnergemeinden in der Kaliningrader Propstei (Aug./Sept. 2017)

Liebe Schwestern und Brüder in unserer Kirchengemeinde!

Unsere Partnerschaft lebt von vielfältigen Kontakten. Von zwei Besuchsreisen in die Kaliningrader Propstei will ich berichten.

Eine Gruppe mit acht Gemeindegliedern machte sich Ende August mit einem Kleinbus auf den Weg in das Kaliningrader Gebiet. Wir wohnen und werden gut und sehr herzlich versorgt im Diakoniezentrum in Gusev. Unser Hauptanliegen ist zuerst der Besuch unserer drei Partnergemeinden. Wir feiern miteinander Gottesdienste und hören bei einer sich anschließenden gemütlichen Gesprächsrunde von ihrem Leben, ihren Problemen und Sorgen, bei dieser Reise sogar bei einem wunderbaren „kleinen Gartenfest“. Die Gemeinden werden in den letzten Jahren immer kleiner, neue Gemeindeglieder kommen kaum dazu. Russische Gesetze erlauben es nicht, dass die ev. Gemeinden in der Öffentlichkeit werben und einladen. Es liegt allein an den Gemeindegliedern, selbst Nachbarn oder Freunde anzusprechen oder besondere Angebote zu machen. Wir haben dazu ein einmaliges und schönes Fest erlebt.

Gemeindekreis: 
Kontaktgruppe Kaliningrader Gebiet

Seiten