Berichte aus den Gemeindekreisen

Chor des Theodor-Fliedner-Heims in Rheinsberg

Chorfahrt 2018 RheinsbergTraditionell 2 Wochen nach den Sommerferien geht der Chor des Theodor-Fliedner-Heims für ein Wochenende auf Chorfahrt in die Umgebung Berlins. Diesmal war die Musikakademie Rheinsberg das Ziel. Knapp 30 Sängerinnen und Sänger reisten am Freitag Nachmittag teils mit Autos, teils kombiniert mit Fahrrad und Bahn in das schmucke Städtchen, mitten im Ruppiner Wald- und Seengebiet malerisch am Grienericksee gelegen. Die Akademie bot mit Zweibettzimmern in Hotelqualität sowie einem großen Gruppenraum eine perfekte Umgebung für ein intensives Probenwochenende, das gleich am Freitagabend mit einer gemeinsamen Probe begann. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Chormusik, die teils einzeln in Stimmgruppen, teils mit dem ganzen Chor erarbeitet wurde. Dabei stand eine Motette von Johann Hermann Schein im Mittelpunkt (aus Jesaja 49,14): „Zion spricht: Der Herr hat mich verlassen“. Zwischen den Proben blieb genug Zeit, um die wunderschöne Umgebung mit dem Schloss zu erkunden, ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen, im See zu baden und abends ausgiebig zu feiern. Am Sonntag nach dem Mittagessen ging es zurück nach Berlin, und am Abend genoss noch rund ein Drittel des Chores das wunderbare Orgelkonzert von Oliver Vogt im Theodor-Fliedner-Heim. Es war wieder ein intensives Chorwochenende, das den Chor als musikalische Gemeinschaft in unserer Gemeinde wieder ein Stück mehr zusammengeschweißt hat. (Bernhard Farenholtz)

Sich dem Thema „Angst“ stellen

Unsere diesjährige Rüstzeit vom 28.04.01.05.2018 konnten wir in Fleeth im Gemeindekreis Mirow genießen. Wir widmeten uns dem Thema „Angst“ (überwinden), welches wir im Gottesdienst am 06.05.2018 in Mahlsdorf-Nord als Höhepunkt präsentierten. Die Kinder übten ein Anspiel von der Geschichte aus dem Matthäusevangelium „Jesus geht auf dem Wasser“, die Trompeten und die Gitarren unterstützten musikalisch das Wochenende, es wurde viel gesungen und über das Thema „Angst“ nachgedacht. Es gab auch Zeit, um Gemeinschaft zu leben. Wir besuchten eine

20 Jahre Diakoniezentrum in Gusev / Gumbinnen

Das Diakoniezentrum der Salzburger Kirche in Gusev / Gumbinnen feierte im Juni 2018 sein 20jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud der langjährige Direktor Alexander Michel zahlreiche Gäste aus Russland, Deutschland, Holland und Österreich ein, um das Jubiläum würdig zu begehen. Auch Gruppen aus Berlin, bestehend aus den Kirchengemeinden Mahlsdorf, Kaulsdorf, Lübars und dem Freundeskreis für evangelische Gemeinden nahmen an den Feierlichkeiten teil.

Rückblick auf das Frauenfrühstück mit Basteln

Am 25.11.2017 fand unser jährliches Frauenfrühstück mit anschließendem Basteln statt.

Gemeindekreis: 

Goldene Konfirmation

Herzliche Einladung zur Goldenen Konfirmation

  • 11. August 2019 10:30 Uhr Alte Pfarrkirche (Mitte)
  • 18. August 2019 10:30 Uhr Theodor-Fliedner-Heim (Süd)
  • 20. Oktober 2019 14:00 Uhr Kreuzkirche (Nord)

Wie die Zeit vergeht! Wenn Sie vor 50 Jahren konfirmiert worden sind, feiern Sie in diesem Jahr Ihre Goldene Konfirmation, nach 60 Jahren ist es schon die Diamantene Konfirmation und nach 65 Jahren sogar die Eiserne Konfirmation. 

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat

Im Frühjahr des vergangenen Jahres hat es einige Veränderungen im GKR gegeben. Aus familiären Gründen habe ich den Vorsitz niedergelegt. Zur Zeit hat ihn Pfarrer Jabs übernommen. Stellvertretender Vorsitzende ist Herr Udo Große. Leider kam die Berichterstattung aus dem GKR etwas ins Stocken. Das soll sich im neuen Jahr ändern. Ich fasse  einige wichtige Themen zusammen,  mit denen sich der GKR ab August 2017 beschäftigt hat.

Gemeindekreis: 

Mahlsdorfer Abendmusik - Rückschau Chorkonzert

Am 17. September gestaltete der Chor des Theodor-Fliedner-Heims unter Leitung von Bernhard Farenholtz ein Konzert im Rahmen der Mahlsdorfer Abendmusiken. Obwohl die Sängerinnen und Sänger des Chores bereits am Abend zuvor in der „Nacht der Chöre“, einer Veranstaltung unseres Kirchenkreises, mit einem herausfordernden Programm teilgenommen hatten, liefen Sie in der wie sonst nur zu Weihnachten gefüllten Alten Pfarrkirche erneut zu Höchstform auf.

Wo dei Ostseewellen trekken an den Strand...

... dorthin verschlug es in diesem Jahr vom 29.09.-03.10.2017 unseren Posaunenchor. Unser Ankerplatz war für diese Zeit das Haus „Seeadler“ in Sellin auf Rügen. Mit Kind und Kegel (44 Personen) hatten wir uns wie immer aufgemacht, um ein paar Tage Sand und See und frische Seeluft zu genießen. Bei schönstem Sonnenschein stapften wir durch den Sand.

Gemeindekreis: 

Alte Pfarrkirche - Offene Kirche

Mit der IGA endete Mitte Oktober auch unser diesjähriges Projekt „Offene Kirche“.  Als Abschluss haben wir uns alle zu einem fröhlichen Pizzaessen im Gemeindehaus getroffen, auf die vergangenen Monate zurückgeschaut und unsere Vorstellungen über das kommende Jahr ausgetauscht.

Gemeindekreis: 

JG-Fahrt 2017

Wie in den letzten Jahren waren wir auch in diesem Jahr wieder mit dem jungen Gesprächskreis für ein verlängertes Wochenende unterwegs. Ziel war in diesem Jahr Altenhof am Werbellinsee, wo wir uns am Abend des 9. Juni im wunderschön angelegten Haus „Arton“ trafen. Es war sowohl innen als auch außen wunderschön gestaltet.

Seiten