Juli 2018

Gemeindeausflug nach Stettin – Szczecin

Nach den schönen Erfahrungen des letzten Gemeindeausfluges ist bereits der nächste geplant. Es geht nach Stettin-Szczecin. Herzog Barnim III. hatte 1346 begonnen, auf dem alten wendischen Burgwall ein Schloss zu errichten, das in den folgenden Jahren ergänzt und umgebaut wurde.

Datum: 
Montag, 24. September 2018 - 8:00

Frauenfrühstück

Es ist wieder Frauenfrühstückszeit! Dazu ergeht unsere herzliche Einladung. Termin: 22. September 2018 um 9 Uhr im Gemeindehaus der Kreuzkirche, Albrecht-Dürer-Str. 35 in 12623 Berlin.
Das Thema lautet: Frauen und ihre Wurzeln.

Gemeindekreis: 
Datum: 
Samstag, 22. September 2018 - 9:00

Tag des offenen Denkmals in der Alten Pfarrkirche

Am 9. September 2018, dem „Tag des offenen Denkmals“, laden wir zu einem Vortrag über die Geschichte der Alten Pfarrkirche Mahlsdorf ein, der um 12 Uhr beginnt. Im Anschluss daran, gegen 12:30 Uhr, führt Frau Pfarrerin Seimert über den denkmalgeschützten Friedhof an der Kirche.

Datum: 
Sonntag, 9. September 2018 - 12:00
Mitwirkung: 
Pfn. Seimert

Synagogenbesuch

Liebe Gemeinde, Sie sind herzlich eingeladen, die Synagoge in der Rykestraße 53 zur Schabattfeier zu besuchen am Freitag, 7. September. Wir treffen uns um 15 Uhr am S-Bahnhof Mahlsdorf, fahren gemeinsam dorthin, erfahren etwas über die Synagoge und die Gemeinde und feiern dann ab 18 Uhr Schabbatgebet. Ich benötige zwei Wochen vor dem Termin eine Teilnehmerliste (Vorname, Name, Geburtsdatum, Adresse aller Teilnehmer). Ein Besuch kann nicht stattfinden, wenn ich die Liste nicht früh genug einreiche. Bitte melden Sie sich bis zum 19.

Datum: 
Freitag, 7. September 2018 - 15:00

Gottesdienst am Mirjamsonntag in der Alten Pfarrkirche

›Es ist noch Raum da‹ (Lukas 14,22). Mit diesem Titelvers stellt der diesjährige Mirjamsonntag die Erzählung vom großen Gastmahl (Lukas 14, 12-24) in den Mittelpunkt. Es ist dies eine vielschichtige und bewegte Erfahrungsgeschichte, die ganz unterschiedlich gedeutet werden kann und Fragen aufwirft, wie: Wer lädt da zum Feiern ein? Wer wird eingeladen und wer auch nicht? Was heißt das überhaupt, dass das Reich Gottes ein üppiges Fest sein soll?

Datum: 
Sonntag, 2. September 2018 - 10:30

Orgelkonzert im Theodor-Fliedner-Heim

Oliver Vogt, Gethsemane-Kirche Prenzlauer Berg spielt Werke aus verschiedenen Jahrhunderten, u.a. von B. Storace (geb. 1664), J. G. Walther (geb. 1684) und Jean Laglais (geb. 1907).

Datum: 
Sonntag, 2. September 2018 - 19:30
Mitwirkung: 
Oliver Vogt

Fünf Läuferherzen erklimmen Staffel-Olymp

Die Mahlsdorfer Laufstaffel feierte ihre Titelverteidigung. Die erneute Topleistung begeisterte Fans und Kritiker! Vom 6. bis zum 8. Juni fand bereits zum 20. Mal die Berliner Teamstaffel statt. Am Freitag, 8. Juni nahm eine Läufergruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Mahlsdorf an der Berliner Teamstaffel teil. Fünf Mahlsdorfer Athleten und Athletinnen absolvierten dabei nacheinander die Wettkampfstrecke von fünf Kilometern. Nach mehreren erfolgreichen Teilnahmen in den vergangenen Jahren haben sich die Mahlsdorfer Läufer mit ihrer diesjährigen Wettkampfleistung endgültig als nicht zu unterschätzende Größe im Teilnehmerfeld des traditionsreichen Wettkampfes etabliert.

Sich dem Thema „Angst“ stellen

Unsere diesjährige Rüstzeit vom 28.04.01.05.2018 konnten wir in Fleeth im Gemeindekreis Mirow genießen. Wir widmeten uns dem Thema „Angst“ (überwinden), welches wir im Gottesdienst am 06.05.2018 in Mahlsdorf-Nord als Höhepunkt präsentierten. Die Kinder übten ein Anspiel von der Geschichte aus dem Matthäusevangelium „Jesus geht auf dem Wasser“, die Trompeten und die Gitarren unterstützten musikalisch das Wochenende, es wurde viel gesungen und über das Thema „Angst“ nachgedacht. Es gab auch Zeit, um Gemeinschaft zu leben. Wir besuchten eine

20 Jahre Diakoniezentrum in Gusev / Gumbinnen

Das Diakoniezentrum der Salzburger Kirche in Gusev / Gumbinnen feierte im Juni 2018 sein 20jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud der langjährige Direktor Alexander Michel zahlreiche Gäste aus Russland, Deutschland, Holland und Österreich ein, um das Jubiläum würdig zu begehen. Auch Gruppen aus Berlin, bestehend aus den Kirchengemeinden Mahlsdorf, Kaulsdorf, Lübars und dem Freundeskreis für evangelische Gemeinden nahmen an den Feierlichkeiten teil.