Chorwochenende des Chores im Theodor-Fliedner-Heim

Nach zweijÀhriger coronabedingter Pause war es endlich wieder soweit - vom 2. bis zum 4. September 2022 fand sich unser Chor zu einem Probenwochenende in Kloster Lehnin ein.

In nach bereits zwei vorherigen Besuchen wohlbekannter Umgebung versammelten sich mit unserem Chorleiter Tobias Berndt 17 SĂ€ngerinnen und SĂ€nger zu intensiven Proben. Wir probten tolle neue StĂŒcke fĂŒr unser Chorkonzert im Rahmen der „Mahlsdorfer Abendmusiken“ am 16. Oktober 2022, das wir dann gemeinsam mit dem Streicherkreis gestaltet haben. Zum ersten Mal haben wir mit den Streichern zusammen erfolgreich musiziert und den ersten Teil der Deutschen Messe von Franz Schubert aufgefĂŒhrt.

WÀhrend wir uns am Tage mit Schubert und Rutter, Gastoldi und Friderici, Kreutzer und Hassler beschÀftigten, gehörten die Abende dem geselligen Beisammensein mit Unterhaltung und Liedern.

Wir genossen die Gastfreundschaft des Klosters Lehnin mit seinen sehr schön renovierten UnterkĂŒnften, das warme, sonnige Wetter und - nicht zuletzt (bei einem kleinen Spontanauftritt) - die wunderbare Akustik der Klosterkirche und wir danken fĂŒr die finanzielle UnterstĂŒtzung durch die Kirchengemeinde.

ZurĂŒckgekehrt nach Mahlsdorf und in den Alltag, erinnern wir uns sehr gern an diese schönen spĂ€tsommerlichen, musikalischen Tage, die uns ganz sicher helfen werden, die Herausforderungen der nĂ€chsten Monate zu meistern und die uns davon trĂ€umen lassen, auch im nĂ€chsten Jahr wieder auf Chorfahrt zu gehen 


Nach dem Konzert ist vor dem Auftritt. Wir planen, am 3. Advent im Gottesdienst in der Alten Pfarrkirche und am Heiligabend zu einer Christvesper im Theodor-Fliedner-Heim zu singen. (Karsten Lappe)

P.S.: Wir freuen uns ĂŒber jede VerstĂ€rkung unseres Chores. Wenn Sie gern singen und dies vielleicht sogar mit anderen tun wĂŒrden – scheuen Sie sich nicht, es zu versuchen. Sprechen Sie Kantor Tobias Berndt an oder kommen Sie einfach zu einer Schnupperprobe dienstags 19:30 Uhr ins Theodor-Fliedner-Heim! Sollten Sie nicht selbst singen, freuen wir uns auch ĂŒber Ihre Werbung in unserer Sache. Vielen Dank!

Tags