Gastbeitrag von unserer Partnergemeinde Berchum

Vom 14.10.22 bis zum 16.10.22 hatte unsere Gemeinde wieder Besuch von zahlreichen Gemeindegliedern unserer Partnergemeinde Berlin - Mahlsdorf. JÀhrlich treffen wir uns abwechselnd einmal in Berlin und im Folgejahr in Berchum. Die GÀste sind immer privat untergebracht und man reist traditionell am Freitag direkt bei seiner Gastfamilie an. Dieser Abend ist bestimmt von persönlichen GesprÀchen gepaart mit viel Wiedersehensfreude.
Am Samstag trafen wir uns am Gemeindehaus und starteten zu einem Ausflug zum Gasometer in Oberhausen. Dort ist dieses Jahr eine Ausstellung mit dem Thema „Das zerbrechliche Paradies" zu sehen. Nach einer beeindruckenden FĂŒhrung durch die Ausstellung stĂ€rkten wir uns im nahegelegenen Centro im Restaurant „Don Carlos".
Eine kurze Pause in den Familien trennte uns vom abendlichen Zusammentreffen im Gemeindehaus. Hier war fĂŒr mehr als ausreichend Essen und Trinken gesorgt. Das Akkordeon - Orchester begleitete den Abend, dessen Höhepunkt ein Lichtbildvortrag von Wilfried Mann ĂŒber die seit 42 Jahren bestehende Partnerschaft war. Im Anschluss gab es viel Zeit fĂŒr gemeinsame GesprĂ€che, die umso spannender waren, da wir uns coronabedingt seit drei Jahren nicht getroffen hatten.
Das wunderschöne Wochenende fand seinen Ausklang im gemeinsamen Sonntagsgottesdienst mit Pfarrer Bernd Neuser und dem
anschließenden traditionellen „Resteessen" im Gemeindehaus. Mit einem Reisesegen verabschiedeten Pfarrer Neuser und die Berchumer schweren Herzens ihre GĂ€ste und wir alle freuen uns auf ein Wiedersehen nĂ€chstes Jahr in Berlin.
P.S.: Wer bisher noch nicht an der Partnerschaft teilgenommen hat, ist jederzeit eingeladen. Bitte melden Sie sich im GemeindebĂŒro oder beim Presbyterium.        (Dietmar Buxhoidt)

Wir Mahlsdorfer bedanken uns sehr herzlich fĂŒr die liebevolle Gastfreundschaft, die wir bei unserem Besuch in Berchum genießen konnten und fĂŒr die schöne und intensive gemeinsam verbrachte Zeit.