Frauenfrühstück am 14.05.2022

Frauenfrühstück Mai 2022

Einladung zum Frauenfrühstück im Gemeindehaus Albrecht-Dürer-Str. 35 14.05., 9.00 Uhr

Eigentlich sagt ein Sprichwort: Alle guten Dinge sind drei. So dachten wir uns auch, als wir Daisy Gräfin von Arnim schon 2020 und 2021 leider vergeblich zu uns zum Frauenfrühstück einluden. Vielleicht klappt es nun endlich in diesem Jahr. Sie ist ja bei uns keine Unbekannte mehr. Ihr guter Ruf eilt ihr voraus. Teilweise haben sich zu ihr im Laufe der Jahre schon Freundschaften entwickelt und einige haben sie in ihrem Ort Lichtenhain bereits mehrfach besucht, sowohl zum Kaffeetrinken als auch zum Einkaufen in ihrem Hofladen. Sie hat viel zu bieten aus Äpfeln sowie kleine Geschenke, Leckereien und interessante Bücher über sich und ihr Haus Lichtenhain und über Gott und ihren Glauben. Persönlich erreicht man sie meist nur nach Absprache, denn sie ist eine vielbeschäftigte Frau. Entweder ist sie mit ihren Äpfeln zu Gange, präsentiert ihre Produkte auf Messen, schreibt Bücher oder hält Vorträge. Aber Corona hat auch ihr viele Sorgen bereitet. Vereinbarte Termine mussten abgesagt werden, Gäste blieben aus, ihre Angestellten suchten sich neue Arbeitsstellen. Eigentlich sind bei ihrem Besuch auch immer die Männer herzlich willkommen, was aber abhängig ist von derzeitigen Coronalage. Das bedeutet: Abwarten und keine Panik! Ihr Thema an diesem Tag lautet: „Arbeit, was sie für mich bedeutet“. Interessant, denn es geht uns alle an. Somit laden wir Sie und Euch wieder ganz herzlich ein, am 14. Mai um 9 Uhr zu uns ins Gemeindehaus der Kreuzkirche zu kommen zu einem leckeren Frühstück und dem anschließenden Vortrag. Es ist auch nicht verkehrt, etwas Geld mitzubringen, falls man etwas von ihren Angeboten käuflich erwerben möchte. Wie viel Personen letztendlich kommen dürfen, entnehmen Sie bitte den Hinweisen im Internet oder im Schaukasten. Bedingung ist wie immer: Bitte anmelden, entweder unter der Tel.-Nr.: 030-5633263 oder per Mail an frauenfruehstueck@kirche-mahlsdorf.de und zwar bis zum 3. Mai 2022. Der Unkostenbeitrag liegt bei 7 Euro. (Helga Katsch)