Neuer Pfarrer in Sicht

Auf die Ausschreibung der (2.) Pfarrstelle der Kirchengemeinde des Pfarrsprengels Mahlsdorf-Hönow hat sich Pfarrer Volker Gebhard beworben. Das Konsistorium hat keine Vorbehalte gegen die Bewerbung geĂ€ußert. Er hat sich am 21. April den GemeindekirchenrĂ€ten von Mahlsdorf und Hönow vorgestellt. Auf einer gemeinsamen Sitzung am 28. April unter der Leitung unseres Superintendenten Georg Furian haben sich die Ältesten noch einmal ĂŒber die vorliegende Bewerbung ausgetauscht und Herrn Pfarrer Volker Gebhard einstimmig auf den Wahlvorschlag genommen. Er wird sich nun am 12. Juni den beteiligten Gemeinden in der Alten Pfarrkirche vorstellen. Sie alle sind eingeladen, Pfarrer Gebhard kennenzulernen. An diesem Tag ist folgendes geplant:

  • 10:00 Uhr gemeinsamer Gottesdienst
  • 11:00 Uhr – 11:30 Uhr Vortrag zum Thema „Gemeinde Mahlsdorf im Jahr 2027“
  • 11:30 Uhr – 12:15 Uhr Fragerunde der Gemeinden
  • Pause
  • 13:00 Uhr GesprĂ€ch des Gemeindekirchenrates mit Pfarrer Gebhard.

Nach diesem Tag gibt es eine Einspruchsfrist fĂŒr alle Gemeindeglieder.

Am 30.06. wird der GKR in einer geheimen Wahl ĂŒber die Annahme der Bewerbung entscheiden. (Pfarrer Frank GrĂŒtzmann)