Verabschiedung für Pfarrer Jabs

Verabschiedung Pf. Jabs

Nach 19 Dienstjahren hat sich Pfarrer Jabs entschieden, seinen Dienst in einer anderen Gemeinde zu übernehmen. Am Sonntag, den 26. September um 18 Uhr wurde die Gemeinde zu einem Abschiedsgottesdienst eingeladen. Ab 17:30 Uhr spielte der Posaunenchor unter Leitung von Klaus Katsch direkt vor dem Kirchturm. Dies lockte natürlich auch Zuhörer aus dem Wohngebiet an, die als Zaungäste hier einige Zeit verbrachten. Kurz vor 18 Uhr trat dann unser Kirchenchor auf und sang einige Lieder für Pfarrer Jabs. Nach dem Glockengeläut begann der Gottesdienst im Kirchraum. Viele Gemeindeglieder aus allen Gemeindebezirken von Mahlsdorf waren gekommen. Pfarrer Jabs hielt die letzte Predigt seiner Amtszeit in unserer Gemeinde. Mit dem Thema der Predigt „Christus ist das Wort“ verband er die allumfassende Wichtigkeit dieses Wortes mit dem Dank an die vielen helfenden und aktiven Gemeindeglieder mit den Hinweisen, wie es nun weitergehen sollte. Zitat aus der Predigt: „Das Wort, das rettet. Das Wort, das gerecht macht. Das Wort, das wohltut. Das Wort, das befreit. … Das Wort, das den Weg weist. Das uns sagt, was wir tun können. Das Wort, das hoffen lässt. Das Wort, das fröhlich macht und Leben schenkt. …. Wie sollen sie aber an den glauben, von dem sie nichts gehört haben? Wie sollen sie aber hören ohne Prediger? .... Wem soll gepredigt werden? Denen, die nicht oder nur sehr selten im Gottesdienst sind. Das ist die Aufgabe. Diese Aufgabe haben sie zu erfüllen.“ Nach der Liturgie war die Zeit des Abschieds gekommen. Pfarrer Grützmann übernahm das Wort und sprach bewegende Worte zum Abschied. Im Kirchraum spürte man das ehrliche Bedauern über den Weggang unseres Pfarrers. Es folgten Abschiedsworte und kleine Erinnerungsgeschenke von Frau Behrendt, Pfarrer i. R. Passauer und Herrn Göing. Für eine besondere Überraschung sorgte Herr Lucchesi mit seinem Quartett – die Lieder bereiteten Pfarrer Jabs und auch allen Anwesenden große Freude. Auf Wunsch von Pfarrer Jabs begab sich die Gemeinde vor die Kirche zum gemeinsamen Gesang des Liedes „Der Mond ist aufgegangen“. Lieber Pfarrer Thomas Jabs, wir wünschen dir persönlich alles Gute und für deinen neuen Dienst Erfolg und Gottes Beistand. Kuno Göing