Oktober 2021

Barrierefrei Hören

Schwerhörige hören in der Regel nicht leiser, sie hören anders. Sie verlieren die Unterscheidungsmerkmale einzelner Buchstaben, Silbenverständlichkeit und Satzverständlichkeit. Der Ausspruch: „Ich höre zwar noch gut, aber ich verstehe die Leute nicht mehr.“ wird in Gesprächen immer wieder geäußert. Im Gottesdienst zu hören und  zu verstehen ist im Zeitalter der modernen Technik möglich.

Erntedankfest in Mitte

Nach dem Gottesdienst in der Alten Pfarrkirche feierten wir bei schönem Wetter im Gemeindegarten unser Erntedankfest. In fröhlicher Runde mit Kaffee, Kuchen, Suppe, Salat und Bratwurst konnten wir gute Gespräche führen und die Stunden genießen. Der Basar, ein Imker, verschiedene Spiele und Basteleien im Kreativraum rundeten das Fest ab. Die Spenden in Höhe von ca. 390 EUR sind bestimmt für  unsere Partnergemeinden im Kaliningrader Gebiet. Allen Spendern und den bei der Durchführung beteiligten Gemeindegliedern sagen wir herzlichen Dank. (J. Hübener)

Bibellesekreis (Nord)

Der Bibellesekreis entstand vor einigen Jahren für die Gruppe von Gemeindegliedern, die an der Bibelstunde am Nachmittag aus zeitlichen Gründen noch nicht teilnehmen kann. Sie versammeln sich um die Bibel und lesen reihum daraus laut vor, um die Texte besser zu verinnerlichen. Anschließend wird erklärt, wo Manches vielleicht unverständlich klingt.